Kalkputz Kommanderie Rheinfelden

Kalkputz Arbeiten

Kalkputz Muhle Möhlin

Kalkputz

Kalkputze gehören zu den ältesten Putzsystemen der Welt. Schon die Ägypter, Griechen und Römer haben mit Kalkmörtel und Kalkfarben gemauert und gemalt. Heute wird Kalk immer noch als Mörtelzusatz, als Kalkputz und als Kalkfarbe verwendet.

Älteste Fassaden zeugen heute noch für die hervorragende Qualität dieses Materials.

So wirkt Kalk auch desinfizierend, ist schimmelresistent und ergibt in Innenräumen ein natürliches angenehmes Raumklima. Kalkputze an der Fassade können aber nur in feinen Pastelltönen mit kalkechten Pigmenten hergestellt werden, damit diese auch widrigen Umwelteinflüssen trotzen können. In Innenräumen sind stärkere Farbtöne möglich. Vor allem wenn die „Al Frescotechnik“ angewendet wird. Bei dieser Technik werden die Kalkfarben in den frischen Kalkputz appliziert. Somit kann chemisch gesehen die oberste Farbschicht zusammen mit dem Kalkputz eins werden und wieder zum ursprünglichen Element „Kalkstein“ werden.

Putzkultur

Gipsstucksaeule